Unterstütze Kommunikation

Anwendung von körpereigenen Kommunikationsformen..

... und Gebärden in der Unterstützten Kommunikation

Körpereigene Kommunikationsformen und Gebärden sind wesentliche Bestandteile eines multimodalen Kommunikationssystems für Menschen, die sich nicht oder nur unzureichend über Lautsprache verständigen können. Anhand praktischer Übungen werden Situationen dargestellt, in denen die „Körpersprache“ sinnvoll eingesetzt werden kann. Die Teilnehmer lernen sowohl die Arbeit mit verschiedenen Gebärdensammlungen (GUK, „Schau doch meine Hände an“, DGS) als auch Dokumentationsmöglichkeiten für individuelle Körpersignale, Gesten und Gebärden kennen.

Ziel ist hier nicht das Erlernen der Deutschen Gebärdensprache, sondern ein „praktischer Ideenkoffer“ für den alltäglichen Einsatz in der Unterstützten Kommunikation.


Komplexe elektronische Sprachausgabegeräte..

... und Schriftsprache in der Unterstützten Kommunikation


Elektronische Kommunikationshilfen stellen einen bedeutsamen Anteil im Fachgebiet „Unterstützte Kommunikation“ dar. Eine große Auswahl von einfachen bis hin zu sehr komplexen Sprachausgabegeräten, sog. Talkern, steht zur Verfügung, doch die Auswahl des passenden Gerätes für die individuelle Versorgung von UK-Nutzern und der selbstverständliche Einsatz im Alltag erweisen sich oft als schwierig. Befragungen zeigen, dass angeschaffte Sprachausgabegeräte zum Teil wenig genützt werden.

In diesem Kurs werden zum einen verschiedene Vokabularstrategien für unterschiedliche Talker vorgestellt und zum anderen Anregungen zum methodisch-didaktischen Einsatz dieser Geräte gegeben und verschiedene Ansteuerungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Darüber hinaus werden auch die Frage der Vokabularauswahl und die Möglichkeiten des Schriftspracherwerbs mit Hilfe dieser Geräte thematisiert.

Vor allem sollen aber die Kriterien für die Abklärung und Anpassung zur individuellen Versorgung mit Sprachausgabegeräten anhand von Praxisbeispielen erarbeitet werden.


Zielgruppe

LogopädInnen,
akad. SprachtherapeutInnen
Klinische LinguistInnen und Fachkräfte der Frühpädagogik
Sonderpädagogen
Mitarbeiter von Frühförderstellen

Fortbildungspunkte

Es werden pro Seminar 8 Fortbildungspunkte für Heilmittelerbringer nach § 125 SGB V vergeben. (für beide Seminare 16 Fortbildungspunkte).

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Referentin

Rita-Maria Donhauser Rita-Maria Donhauser, freiberufliche Dozentin, Referentin und Beraterin für Unterstützte Kommunikation (www.mia-san-dabei.de), Mitarbeiterin bei Isaac-GSG (Gesellschaft für Unterstützte Kommunikati...

 

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Termin

Freitag 28. November 2014 von 09:00 bis 17:00 Uhr
Samstag 29. November 2014 von 09:00 bis 17:00 Uhr

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Veranstaltungsort


:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Kosten

Die Seminargebühr beträgt pro Seminar 160 Euro inkl. 19 % Mw.St.. Für beide Seminare 260 Euro inkl. 19 % Mw.St..

Im Preis enthalten: Tagungsgetränke, Kaffeepausen/Snacks, warme Mittagessen an beiden Tagen, umfangreiches Script


:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Anmeldeschluss

Freitag, 21. November 2014


:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Teilnahme-Bedingungen Bitte melden Sie sich vor Überweisung der Seminargebühr per Formular beim jeweiligen Seminar unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Adresse und Telefon bei uns an.




:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Anmeldung Unterstützte Kommunikation

Vorname
 
Nachname
 
Strasse./Hausnr.
 
Ort/PLZ
 
E-Mail
 
Telefon
 
   Ich melde mich für beide Seminare an
 
   Ich melde mich für Seminar 1 Anwendung von körpereigenen Kommunikationsformen und Gebärden 28.11.14 an
 
   Ich melde mich für Seminar 2 Komplexe elektronische Sprachausgabegeräte und Schriftsprache 29.11.14 an
 
   Ich bin an einer Fahrgemeinschaft interessiert
 
   Ich bin am Newsletter interessiert, der mich über neue Veranstaltungen von FORTBILDUNG im DIALOG informiert
 

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


(C) 2018 - FORTBILDUNG im DIALOG, Villingen-Schwenningen; Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken