Zürcher Ressourcen Modell ZMR

Selbstmanagement für Sie und Ihre Patienten

Erkenne Dich selbst! Die moderne Persönlichkeitspsychologie hat aussagekräftige Testverfahren entwickelt, mit denen man sich selbst hinsichtlich spontaner, oft unbewusster Reaktionsweisen gut einschätzen kann. Führungspersonen und Therapeuten benötigen einmal die Kompetenz, sich selbst gut zu kennen und gut managen. Zum anderen benötigen sie aber auch die Kompetenz, Mitarbeitende, Patienten und Klienten einschätzen und entsprechend führen und fördern zu können. Beide Themen werden auf informative, humorvolle und praxisnahe Weise bearbeitet.


Das Zürcher Ressourcen Modell

ZRM® ist eine seit über 20 Jahren wissenschaftlich erforschte Methode, die für die Universität Zürich entwickelt wurde. Es handelt sich um ein psychoeducatives Selbstmanagement-Training, das Menschen darin ausbildet, sich selber optimal zu managen. Das Zürcher Ressourcen Modell beruht auf aktueller neurobiologischer Forschung und bezieht den unbewussten Informationsverarbeitungs-modus in das Training mit ein. Neue Studien zeigen in den letzten 10 Jahren, dass gerade unter Stress und Druck die Handlung von unbewussten Steuerungssystemen der menschlichen Psyche übernommen wird. Absichten und Vorsätze, die lediglich mit dem bewussten Verstand gefasst wurden, werden in Belastungssituationen nicht umgesetzt.

Das ZRM hat hierfür einen neuen Zieltyp entwickelt und wissenschaftlich überprüft, der Ihnen hilft Therapieziele und Praxisziele auf neue Art und Weise zu definieren und zu erreichen. Diese sogenannten Motto-Ziele erreichen im Gegensatz zu den SMART-Zielen die unbewusste Ebene. Ferner bedient sich das ZRM der so genannten Wenn-Dann-Pläne, die in über 200 Studien an der Universität New York wissenschaftlich überprüft wurden. Dieser Typ von Plan adressiert ebenfalls das Unbewusste und nicht den Verstand und ist darum in Drucksituationen anderen Plantypen klar überlegen.


Zielgruppe

Alle, die Ihr Selbstmanagement verbessern und gewinnbringend an Ihre Patienten, Klienten oder Schüler weitergeben wollen.

Fortbildungspunkte

Es werden 16 Fortbildungspunkte für Heilmittelerbringer nach § 125 SGB V vergeben.
Es werden 10 Fortbildungspunkte für Pflegekräfte vergeben
CME Punkte bei der Landesärztekammer können bei Anmeldung bis 16. Januar 2015 beantragt werden

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Referent

Johannes Storch Johannes Storch ist selbstständiger Zahntechnikermeister und Lehrbeauftragter des Instituts für Selbstmanagement und Motivation Zürich, ISMZ (ein spin off der Universität Zürich). Zudem ist er Mita...




:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Termin

Freitag 27.02.15: 10:00 - 17:30 Uhr
Samstag 28.02.15: 09:00 – 16:30 Uhr

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Veranstaltungsort


:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Kosten

Die Seminargebühr beträgt insgesamt 375 Euro inkl. MWSt.

Im Preis enthalten: Tagungsgetränke, Kaffeepausen/Snacks, zwei warme Mittagessen, umfangreiches Script


:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Anmeldeschluss

Freitag, 20. Februar 2015


:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Teilnahme-Bedingungen Bitte melden Sie sich vor Überweisung der Seminargebühr per Formular beim jeweiligen Seminar unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Adresse und Telefon bei uns an.




:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Anmeldung Zürcher Ressourcen Modell ZMR

Vorname
 
Nachname
 
Strasse./Hausnr.
 
Ort/PLZ
 
E-Mail
 
Telefon
 
   Ich melde mich an für das Seminar "Zürcher Ressourcen Modell ZMR"
 
   Ich bin an einer Fahrgemeinschaft interessiert
 
   Ich bin am Newsletter interessiert, der mich über neue Veranstaltungen von FORTBILDUNG im DIALOG informiert
 

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


(C) 2018 - FORTBILDUNG im DIALOG, Villingen-Schwenningen; Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken