Sie sind hier: Startseite > Referenten

Dr. Markus Wilken

Dr. Markus Wilken ist in Deutschland geboren und aufgewachsen. Er studierte angewandte Entwicklungspsychologie in Osnabrück (Prof. Heidi Keller) und Infant Mental Health an der Universität Graz (Prof. Scheer & Dunitz-Scheer). Bereits frühzeitig fokussierte er auf frühkindliche Störung, insbesondere auf Essverhaltenstörungen und Sondendependenz. Er erhielt sein Zertifikat in Infant Mental Health von der Universität Graz und promovierte über das Essverhalten Frühgeborener in Kooperation mit der Universitätsklinik Bonn. In diesem Zeitraum entwickelte er das Konzept der home-based Therapie frühkindlicher Fütterstörung und Sondenentwöhnung. Ab 2005 wurden diese Therapien in Deutschland angeboten. Publizierte Fallberichte und empirische Studien wiesen eine hohe Erfolgsrate (90 %) für das home-based Therapieprogramm nach. Zwischen 2009 und 2011 leitete Dr. Markus Wilken das pädiatrische Dysphagiezentrum in den Darmstädter Kinderkliniken (gemeinsam mit Dr. Martina Jotzo). Ab 2011 begann er aufgrund der hohen internationalen Nachfrage erneut home-based Therapien durchzuführen. Seitdem wurden durch ihn Therapien in Europa, den USA, Australien, Südafrika und Neuseeland durchgeführt und Teams weiter- und ausgebildet, die heute über eigenständige Therapieprogramme verfügen.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Suchen nach

Allgemein