Kontextoptimierung: Evidenzbasierte Therapie

KONTEXTOPTIMIERUNG im Vorschul- und Schulalter

KONTEXTOPTIMIERUNG gehört nach zehnjähriger Forschungsarbeit inzwischen zu einer der wenigen evidenzbasierten Therapieformen im Rahmen der Sprachtherapie, d.h. die positiven Effekte dieser Therapieform grammatischer Störungen sind hinreichend empirisch belegt. Für die Diagnostik grammatischer Störungen hat Prof. Motsch auf der Basis der modularisierten ESGRAF-R (Motsch 2009, 2013) das normierte und standardisierte Diagnostikverfahren ESGRAF 4-9 (Motsch & Rietz 2015) entwickelt. Die teilnehmerbegrenzte Veranstaltung trägt Workshopcharakter mit hohem Praxisanteil (70%). Neben wenigen Referaten (30%) steht die Eigenerfahrung der TeilnehmerInnen in Übungen und Kleingruppenarbeit, die Analyse von Videosequenzen und die Fachdiskussion im Mittelpunkt


Seminarinhalte

Diagnostik grammatischer Störungen
Grundlagen der "Kontextoptimierung"
Planung kontextoptimierter Therapieeinheiten

Nach diesem Seminar

können Sie ein evidenzbasiertes Diagnose- und Therapieverfahren für grammatische Störungen einsetzen
kennen Sie eine Reihe von Spielideen zu unterschiedlichen therapeutischen Kontexten, die in der Einzel- und teilweise auch in der Gruppentherapie umgesetzt werden können.
lenken Sie die  kindliche Aufmerksamkeit auf bisher unentdeckte formale Aspekte der Sprache, um den Regelerwerb zu forcieren.
vermeiden Sie sprachliche "Verwirrer" und passen ihre Redebeiträge an die sprachliche Zielstruktur an
schaffen Sie  die bestmögliche Lernsituation in der jeweiligen Therapie- oder Unterrichtseinheit
orientieren Sie sich an den Resourcen und Interessen des Kindes

Zielgruppe

LogopädInnen
Klinische LinguistInnen
akademische SprachtherapeutInnen
Atem-Sprech- und StimmlehrerInnen
SprachheilpädagogInnen und
qualifizierte Fackkräfte für Sprachförderung

Hinweise

Für die Teilnehmerinnen besteht die Möglichkeit Literatur und Therapiematerialien zur Kontextoptimierung im Rahmen des Workshops preisreduziert zu erwerben.


Fortbildungspunkte

Es werden 16 Fortbildungspunkte für Heilmittelerbringer nach § 125 SGB V vergeben.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Referent

Univ.-Prof. Dr. Hans-Joachim Motsch Dr. Hans-Joachim Motsch hat Logopädie, Sonderpädagogik und Psychologie studiert. 15 Jahre hatte er die Leitung der Abteilung Logopädie an der Universität Freiburg/Schweiz. 1992-2004 arbeitete er al...




:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Termin

Freitag,16.10.2015  von 09:00 bis 17:00 Uhr
Samstag,17.10.2015 von 09:00 bis 17:00 Uhr

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Veranstaltungsort

Locations Wir wollen, dass Sie und Ihre Mitarbeiter unser Seminar-Angebot genießen können. Deshalb wählen wir nicht nur unsere Dozenten sorgfältig aus sondern auch unsere Tagungsorte. Nicht nur der Kopf sond...




:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Kosten

Die Seminargebühr beträgt 330 Euro (inkl. MwSt)

Im Preis enthalten: Tagungsgetränke, Kaffeepausen/Snacks, warme Mittagessen, umfangreiches Script


:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Anmeldeschluss

Freitag, 2. Oktober 2015


:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Teilnahme-Bedingungen Bitte melden Sie sich vor Überweisung der Seminargebühr per Formular beim jeweiligen Seminar unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Adresse und Telefon bei uns an.




:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Anmeldung Seminar KONTEXTOPTIMIERUNG

Vorname
 
Nachname
 
Strasse./Hausnr.
 
Ort/PLZ
 
E-Mail
 
Telefon
 
   Ich melde mich an für das Seminar "Evidenzbasierte Therapie grammatischer Störungen im Vorschul- und Schulalter" 16./17.10.2015
 
   Ich bin an einer Fahrgemeinschaft interessiert
 
   Ich bin am Newsletter interessiert, der mich über neue Veranstaltungen von FORTBILDUNG im DIALOG informiert
 

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


(C) 2018 - FORTBILDUNG im DIALOG, Villingen-Schwenningen; Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken